HANNELORE HOGER | JAN FITSCHEN
--------------------------------------------------------------------------------------

Schirmherrin Hannelore Hoger



"Das Treffen mit den stillen Heldinnen hat mich sehr bewegt."


Seit ich 14 bin, stehe ich auf der Bühne und kann mir auch heute nicht vorstellen, damit aufzuhören. Ich habe Glück, denn ich arbeite, weil es mir Spaß macht. Das geht vielen Menschen in Entwicklungsländern nicht so. Deshalb bin ich Schirmherrin von HelpAge geworden. Vor zwei Jahren habe ich in Afrika ein Projekt von HelpAge besucht. Dort engagieren sich Freiwillige dafür, dass Großmütter, die für ihre Enkelkinder sorgen müssen, eine Grundsicherung erhalten. Anfangs bin ich aus Neugierde dort hingefahren.
Dann habe ich Familien getroffen, bei denen die mittlere Generation komplett an Aids weggestorben ist. Und das Schlimmste: über Aids wird in den Familien immer noch nicht gesprochen. Zum Glück gibt es endlich Menschen, die die Dinge beim Namen nennen und sich um die tapferen Großmütter, diese stillen Heldinnen, kümmern.
  Galerie